Jugendburg Hessenstein und Burganlagen der Herren von Itter Etappen der diesjährigen Sommertour

Sommertour 2015: Burgen, Schlösser und Ruinen

Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt für die diesjährige Sommertour unter dem Motto „Burgen, Schlösser und Ruinen“ ein. Die insgesamt neun Etappen verteilen sich auf sieben Termine im gesamten Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Die Attraktionen der siebten und achten Etappe sind die Jugendburg Hessenstein in Ederbringhausen und die Burganlagen der Herren von Itter in Obernburg und Thalitter. Die Gesamtetappe startet an der Jugendburg Hessenstein am Mittwoch, den 5. August 2015, um 16.00 Uhr. Diese ist über die B 252 mit dem Auto erreichbar. Dort sind Parkmöglichkeiten vorhanden. Treffpunkt ist der Rittersaal im ersten Stockwerk.

Die Bildungsstätte besticht in der Nationalparkregion mit ihrem attraktiven Konzept und Angebot für Schulklassen, Jugendgruppen und Familien. Anfang September 2014 wurde die Jugendburg vom Land Hessen als „Zertifizierter Bildungsträger für nachhaltige Entwicklung“ ausgewiesen. Getränke können vor Ort erworben werden.

Im Anschluss erhalten die Gäste einen Einblick in die Geschichte der Burganlagen der Herren von Itter. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr das Pfarramt neben der Kirche in Obernburg, das über die Burgstraße zu erreichen ist. Dort sind Parkmöglichkeiten vorhanden. Festes Schuhwerk ist von Vorteil, da die Etappe mit einem längeren Fußweg von rund zwei Kilometern verbunden ist. Die Etappen sind unabhängig voneinander organisiert, so dass Interessierte auch erst beim zweiten Teil ab Obernburg teilnehmen können.

Itterburgen ist eine seit dem Mittelalter verwendete Bezeichnung der Oberen Burg, Steuerburg und Itterburg. Die Obere Burg ist eine abgegangene Höhenburg bei Obernburg, die Steuerburg, ehemalige Vorburg, liegt in der Gemarkung Thalitter und die Itterburg stellt eine Doppelburganlage mit dem Löwensteinschen Haus bei Thalitter dar.

Danach lädt die SPD Vöhl zu einem kleinen Imbiss auf dem überdachten Festplatz der Itterburg ein. Von Thalitter zurück nach Obernburg können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

„Nehmen Sie bei Interesse an den Etappen teil. Es lohnt sich. Ich freue mich auf Ihr Kommen. Die überregional bekannte Jugendburg Hessenstein ist eines der Aushängeschilder unserer Region. Auch die Burganlagen der Herren von Itter können auf eine äußerst interessante Geschichte zurückblicken. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die die Umsetzung der Etappen erst ermöglicht haben“, so die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer.

Hintergrund

Jedes Jahr organisiert die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer eine Sommertour unter einem bestimmten Motto. Die Etappen verteilen sich in den Städten und Gemeinden des Landkreises Waldeck-Frankenberg und laden zum Kennenlernen des Landkreises, zum Austausch und gemütlichen Miteinander ein.

Die Sommertour 2015 steht unter dem Motto „Burgen, Schlösser und Ruinen“ und findet zwischen dem 24. Juli und 7. August statt.