Sprechstunde der Europaabgeordneten Martina Werner

Einladung Sprechstunde Martina Werner 2016
Einladung Sprechstunde Martina Werner 2016

Die Europaabgeordnete Martina Werner bietet am Mittwoch, den 20. Juli 2016, um 16.00 Uhr eine Sprechstunde im Wahlkreisbüro Frankenberg auf dem Obermarkt 5 an.

Interessierte können sich verbindlich unter der Telefonnummer 06451 6590 oder der E-Mail-Adresse d.sommer2@nullltg.hessen.de anmelden.

Martina Werner sagt: „Mein Wahlkreis umfasst ganz Nordhessen sowie Regionen in Ost- und Mittelhessen. Dazu zählen die Stadt Kassel und die Landkreise Fulda, Kassel, Hersfeld-Rotenburg, Marburg-Biedenkopf, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg sowie der Werra-Meissner-Kreis. In meinem Wahlkreis leben über eine Million Bürgerinnen und Bürger, die ich als Europaabgeordnete vertrete. Gerne möchte ich den Menschen in Waldeck-Frankenberg eine Sprechstunde anbieten und lade recht herzlich ein, mir Anliegen, Nöte und Sorgen – auch bezüglich der Zukunft Europas – mitzuteilen!“

Martina Werner freut sich auf die Sprechstunde und einen regen Austausch. Weitere Informationen zur Person finden Sie auf ihrer Website unter http://www.martina-werner.de/index.php.

Hintergrund

Die Europaabgeordnete Martina Werner ist in folgenden Ausschüssen tätig:

(1) Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE), der zuständig ist für

  • Industriepolitik der Europäischen Union, die Anwendung neuer Technologien, einschließlich Maßnahmen im Zusammenhang mit kleinen und mittleren Unternehmen,
  • EU-Energiepolitik und Vollendung des Energiebinnenmarktes, einschließlich Maßnahmen im Zusammenhang mit der Sicherheit der Energieversorgung, der Förderung der Energieeffizienz und erneuerbaren Energien, der Förderung des Verbunds von Energienetzen, einschließlich Auf- und Ausbau von transeuropäischen Netzen im Bereich der Energieinfrastruktur,
  • nukleare Sicherheit, Stilllegungen und Abfallentsorgung im Atomsektor,
  • Forschungs- und Innovationspolitik der Union,
  • europäische Raumfahrtpolitik und
  • Informationstechnologie sowie Kommunikationsnetzwerke und -dienste, einschließlich Technologien und Sicherheitsaspekte sowie Auf- und Ausbau von transeuropäischen Netzen im Bereich der Telekommunikationsinfrastruktur.

    (2) Ausschuss für Internationalen Handel (INTA), der zuständig ist für

  • Fragen im Zusammenhang mit der Festlegung, Durchführung und Überwachung der gemeinsamen Handelspolitik der Europäischen Union und ihren Außenwirtschaftsbeziehungen.