Sommertour hält an märchenhafter Jugendburg Hessenstein

Sommertour 2017: Märchenhaftes Waldeck-Frankenberg

Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt zu ihrer diesjährigen Sommertour unter dem Motto „Märchenhaftes Waldeck-Frankenberg – Auf den Spuren von Grimm & Co“ ein.

Die fünfte Etappe findet am Freitag, den 14. Juli 2017, um 16.30 Uhr auf der Jugendburg Hessenstein statt. Treffpunkt ist der Innenhof der Jugendburg, die über einen ausgeschilderten Abzweig von der B 252 nahe Ederbringhausen zu erreichen ist. Dort nimmt Andrea Garthe die Gäste der Sommertour in Empfang. Sie führt die Gruppe märchenhaft um die Jugendburg Hessenstein.

Neben den Märchen sind auch Ronja Räubertochter und Birk Borkasohn auf der Burg und im Wald zu Haus und erkunden mit den Gästen die vielfältige Natur sowie Höhlen von kleinen Waldbewohnerinnen und Waldbewohnern. Ein märchenhafter Abschluss findet im idyllischen Ambiente des Innenhofs der Jugendburg statt.

„Wie im Märchen – Schlösser und Burgen sind Orte der Verzauberung. Es sind sehr ungewöhnliche Gebäude, in denen sonderbare Dinge geschehen können. Ich freue mich auf eine große Gruppe, die mit mir die Geheimnisse der Burg und ihrer Umgebung erkundet“, freut sich die heimische Landtagsabgeordnete.

„Frösche verwandeln sich in Prinzen, Bettler in Könige, arme Mädchen in Königinnen. Es gibt einen Turm, Treppen, eine Küche, einen Saal, eine Dornenhecke, die bis über das Dach wächst und sich nach hundert Jahren öffnet und in eine Blumenhecke verwandelt. Meist liegt die Burg in einem Wald oder hinter einem Wald oder auf einem Berg. Wer die Burg betritt, verlässt die wirkliche Welt, isst von güldenen Tellern und wandelt auf spannenden Pfaden.“