Jutta Kahler als Direktkandidatin in Waldeck

Wahlkreisdelegierten-Konferenz Waldeck 2018
Von links: Dr. Daniela Sommer, Dr. Hendrik Sommer, Jutta Kahler, Andreas Schaake und Christel Keim

Jutta Kahler aus Korbach tritt bei der hessischen Landtagswahl am 28. Oktober 2018 als Direktkandidatin der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Wahlkreis 05 Waldeck an. Dies beschlossen die Delegierten aus den Ortsvereinen der SPD am 9. Februar bei ihrer Wahlkreisdelegierten-Konferenz im Korbacher Kreishaus mit großer Mehrheit.

„Herzlichen Glückwunsch, liebe Jutta, zur Nominierung!“, gratulierte die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer, die ebenfalls anwesend war. Sie sprach sich während ihrer engagierten Rede klar für Jutta Kahler als Kandidatin für Waldeck aus und schwor die Genossinnen und Genossen auf den Wahlkampf ein. Erfahrungen bringe Kahler durch zehn Jahre im Kreistag Waldeck-Frankenberg und ihre Mitgliedschaft im Gesundheits- und Sozialausschuss mit.

Auch der SPD-Unterbezirksvorsitzende Dr. Hendrik Sommer und der Korbacher Ortsvereinsvorsitzende Achim van der Horst zeigten sich kämpferisch und waren sich einig, eine engagierte, motivierte und vor allem überzeugte Kandidatin für den Wahlkreis 05 nominiert zu haben. Kahler konnte sich über eine großartige Zustimmungsquote von 96,49 Prozent freuen. Andreas Schaake aus Edertal wurde zum Ersatzbewerber aufgestellt.