Förderbescheid Schwimmbad Rengershausen

Ein Förderbescheid wurde am 1.8 nicht nur in Frohnhausen zur eigenen Renovierungsarbeit, sondern auch im Freibad Rengershausen verteilt. Die kleinen Gäste des Schwimmbades dürfen sich demnächst über eine Hüpfburg freuen. „Ich freue mich für das Freibad Rengerhausen, hätte mir aber viel mehr gewünscht, dass eine nachhaltige Förderung attestiert wird. Mit den neuen Förderrichtlinien des Innenministeriums fallen gerade ehrenamtlich geführte Schwimmbäder raus, da sie 25 Jahre Dokumentation vorweisen sollen. Das ist in Rengershausen nicht möglich, da das Schwimmbad vor 25 Jahren noch gar nicht in Vereinshand war. Das ist ärgerlich und hier muss das Land Veränderungen herbeiführen, dass auch diese Schwimmbäder nachhaltig gefördert werden können. Nun freuen wir uns aber trotzdem erstmal über den Zuschuss zur Hüpfburg! Ich werde mich aber weiterhin für den Erhalt unserer kleinen und ehrenamtlich geführten Schwimmbäder einsetzen!“