Stehender Festzug Roda – Roda feiert 675. Geburtstag

Daniela Sommer war zum Gratulieren gemeinsam mit Iris Ruhwedel und Erhard Wagner nach Roda gekommen.

Bereits in den vergangenen Monaten gab es viele Aktionen zum Ortsjubiläum. Der stehende Festzug, auf den die Rodarer zwei Jahre lang gemeinsam hingearbeitet haben, war ein besonderes Highlight.

Daniela Sommer sagte: „Toll, was Roda auf die Beine gestellt hat: Den Ort geschmückt, viel Stände, Aktionen und Ausstellungen – natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wir haben dem Wetter getrotzt, der Regen hat uns nicht aufgehalten, das tolle Angebot zu genießen. Schön ist zu sehen, wie die Dorfgemeinschaft zusammenrückt und so ein tolles Festjahr gemeinsam meistert! Ich war v. a. beeindruckt, dass Roda so jung ist. Viele junge Menschen haben hier ihr Zuhause, das zeigt ganz deutlich, wie lebens- und liebenswert unser ländlichen Raum ist und dass wir ihn gut erhalten müssen, damit man hier gut leben kann! DANKE an alle, die zum großartigen Fest beigetragen haben und die Roda so liebens- und lebenswert machen!“