Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fahrt nach Wiesbaden am 14.06.2018

Termin

Datum:
14. Juni

Veranstaltungsort

Landtag Wiesbaden
Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden

Dr. Daniela Sommer (SPD): Herzliche Einladung zum Besuch im Hessischen Landtag in der Landeshauptstadt Wiesbaden

Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer informiert über ihre nächste Fahrt nach Wiesbaden in den Hessischen Landtag, die am Donnerstag, den 14. Juni 2018, stattfindet. Start des Ausfluges sind Bad Wildungen (7:30 Uhr) und Frankenberg (8:15 Uhr).

„Kommen Sie mich im Hessischen Landtag besuchen und erkunden Sie Wiesbaden in der vorsommerlichen Zeit! Sie haben diesmal die Möglichkeit, Wiesbaden zu erkunden, den Landtag kennenzulernen und mit mir ins Gespräch zu kommen“, freut sich die Sozialdemokratin.

Die Gäste haben zunächst die Gelegenheit, den Landtag und das Schloss kennenzulernen, bevor das Gespräch mit der heimischen Abgeordneten erfolgt.

Im Anschluss daran können die Gäste aus Waldeck-Frankenberg auf eigene Faust das Umfeld des Landtags erkunden. Dies war ausdrücklich der Wunsch von Teilnehmern, denn oft blieb neben dem Programm in Wiesbaden kaum Zeit, die Stadt zu erkunden.

„Dies soll diesmal anders sein: Die Gäste sollen die Möglichkeit haben, Wiesbadens schöne Ecken zu erkunden und einkehren zu können: Die neugotische Marktkirche in Wiesbaden ist die evangelische Hauptkirche der hessischen Landeshauptstadt und immer einen Besuch wert. Aber auch die Hessische Landeszentrale für politische Bildung, der Kochbrunnenplatz mit Thermalquelle, das Kurhaus und der Kurpark, das Hessisches Staatstheater, das Römertor und viele weitere Sehenswürdigkeiten laden zum Entdecken und Verweilen ein!“ so Dr. Daniela Sommer.

Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 06451 6590, Faxnummer 06451 23286 oder E-Mail-Adresse d.sommer2@nullltg.hessen.de entgegengenommen.

Für die Fahrt wird ein Kostenbeitrag von 15,00 Euro pro Person (ohne Mittagessen) erhoben. Bitte beachten Sie, dass die jeweiligen Programmpunkte mit Fußwegen verbunden sind. Die Rückfahrt nach Frankenberg erfolgt voraussichtlich um 17.30 Uhr.